One-Night-Stand

One-Night-Stand

Eine Reihe über die größten und häufigsten Fehler, die Hoteliers begehen können und die zu einem Aufenthalt von nicht länger als einer Nacht führen.

Falls auch Ihnen immer wieder das gleiche Ärgernis begegnet, senden Sie es mir! Meine Hitliste der "Don'ts" ist zwar lang, lässt sich aber sicher noch erweitern...

An oberster Stelle meiner Hitliste steht die nicht intuitiv bedienbare Dusche:

Mein Feind die Duscharmatur

Die Zeit reicht nur für eine Dusche - nicht fürs' Haare waschen. Ich stehe also in der verglasten Ecke meines großzügigen Hotelbades und befinde mich akut mit einem komplexen Rätsel konfrontiert. Meine Ausbildung als Diplom Ingenieurin hilft mir hier auch nicht weiter. Mir bleibt nichts anderes übrig, als etwas zu tun, von dem ich weiß, dass mich dabei niemand beobachten sollte: nackt probiere ich frierend und auf Zehenspitzen mit ausgestrecktem Arm die verschiedenen Hebel zu bewegen und gleichzeitig wegzuspringen. Beim ersten passiert nichts. Und der zweite ist dann doch für den Deckenduschkopf, der zur Freude der Rainshower-Liebhaber einen Bereich abdeckt, der größer ist, als mein Hüpfradius. Kalt duschen soll zwar gesund sein...

10 Punkte von möglichen 10 negativen auf meiner Skala.

Melden Sie sich jetzt für unseren monatlich erscheinenden Newsbrief an!