"Design ist nicht nur etwas Visuelles"

Ein experimenteller Ansatz, eine Leidenschaft für Materialien und eine Neugier für neue Technologien: So lassen sich die Eigenschaften von Designerin Sofia Souidi beschreiben. Ihre Arbeit konzentriert sich auf Nachhaltigkeit und reicht von Materialforschung ... und -entwicklung bis zur Gestaltung zeitgenössischer Möbel und Leuchten. „Design ist nicht nur etwas Visuelles. Es geht um Beobachten, Verstehen, Experimentieren, neu erfinden und Kommunizieren", so Sofia Souidi.

Gleichzeitig verfügen die Projekte der Produktdesignerin oft über ein individuelles Element, das eine Geschichte erzählt. Dies ermöglicht, die Prozesse hinter dem Produkt zu verstehen. Einige zeigen Produktionsspuren – wie die neue Materialentwicklung Superwood.

Superwood ist ein umweltfreundliches Material, das aus recycelten Holzfasern und Leim aus Lebensmittelabfällen hergestellt wird.

Andere Designs, wie die Leuchten Jojo oder Gradient, interpretieren die Verwendung vertrauter Dinge. Gradient ist eine Lichtprojektion, die die durch ein Fenster einfallende Sonne nachahmt. Die Lichtfarbe und -intensität ändert sich im Laufe des Tages. Das Produkt ist für Menschen, die die meiste Zeit in Innenräumen verbringen. Jojo ist eine Lampe, die mit einer Schnur umwickelt ist und ein warmes Licht abgibt. Nach kurzer Zeit wird das Licht gedimmt und erlischt. Bei dem Projekt geht es um die taktile Interaktion mit dem Objekt und ein Bewusstsein für den Energieverbrauch.

Sofia Souidi arbeitet derzeit als Artist in Residence am Fraunhofer-Institut für Holzforschung und ist die erste Teilnehmerin des Favourized Newcomer Fellowship Programms der gleichnamigen Berliner Kommunikationsagentur, welches aufstrebende Designer, Studios oder Innenarchitekten ein Jahr lang beim Aufbau ihrer Karrieren unterstützt und ihnen bei ihrer strategischen Kommunikation, Planung und Umsetzung von PR-Maßnahmen als auch der Vernetzung in die Design- und Architekturszene hilft. "Wir möchten mit diesem Programm talentierte Designer:innen fördern und auf ihrem Weg begleiten, mit ihren innovativen und kreativen Ideen unser aller Verständnis von Design zu bereichern.", so Katja Silbermann, Gründerin und Inhaberin von favourized.

Beitrag teilen:
Melden Sie sich jetzt für unseren monatlich erscheinenden Newsbrief an!