Cervo Mountain Resort | Zermatt

Ein Blick über das Tal und auf das Matterhorn gefällig? Dann sind Sie hier genau richtig. Das Besondere: Durch drei verschiedene Lodge-Konzepte lässt es sich in diesem Haus - je nach Geschmack, Anspruch und Budget - "entspannt luxuriös", "stilvoll alpin" oder "funktionell modern" wohnen. Immer im Fokus stehen dabei... die Verantwortung und Wertschätzung für die Umwelt und ihre Ressourcen, für die Heimat mit ihren Traditionen und Werten, das bewusste Erleben und der Umgebung mit der Natur.

Vor zehn Jahren eröffneten Seraina und Daniel F. Lauber das alpine Resort mit Zimmern und Suiten in fünf freistehenden Lodges, vielfältigen Restaurants, einem spannenden Kulturangebot. Ziel war es, den alpinen Lebensstil modern zu interpretieren und den Gästen aus der ganzen Welt näher zu bringen. Ganz nach dem Sinnbild eines Jägers war das Cervo-Team die vergangenen Jahre auf der Suche nach Geschichten und Dingen, die nach Zermatt gebracht wurden, um sie im Hotel zu integrieren.

Ein exotischer Mix: Die Heimatliebe wird mit Inspirationen von Reisen aus der ganzen Welt kombiniert.

Weil die Gäste, wie auch die Inspirationen aus fernen Ländern, so vielfältig sind, hat das Cervo  den Resortgedanken - ganz nach dem Motto "für jeden das passende Bett" - noch stärker umgesetzt und drei verschiedene Lodge-Konzepte mit insgesamt 54 Zimmern und Suiten für die unterschiedlichen Ansprüche und Budgets entwickelt.

Auf Energiesparkurs

Der Nachhaltigkeitsgedanke zeigt sich nicht nur in der Bauweise des Resorts, sondern auch im laufenden Betrieb: Fast 95% seines Energiebedarfs deckt das Cervo mit Erdwärme. Für die restlichen 5% kommt Erdgas zum Einsatz. In den kommenden Jahren ist der Umstieg zu Biogas geplant. Das langfristige Ziel ist es, eine 100% CO2-neutrale Energieerzeugung für Heizung und Warmwasser zu erreichen.

Vom Essen bis zu den Kosmetikprodukten arbeitet das Hotel, sofern möglich, mit kleinen lokalen Anbietern zusammen. Das kulinarische Angebot besteht zudem zu über 50 Prozent aus vegetarischen Gerichten. Alle Fleisch- und Milchprodukte stammen ausschließlich aus der Schweiz. Ziel des Hauses ist es, die gesamte Wertschöpfungskette weiterhin nach den neuesten Erkenntnissen auf eine nachhaltige und umweltschonende Weise zu gestalten. Mehr über das Energie-Konzept lesen Sie hier.

Außerdem arbeitet das Resort mit verschiedenen Organisationen zum Schutz der Natur, für Nachhaltigkeit und lokales Miteinander zusammen:

  • Die Zusammenarbeit mit SlowFood soll das Bewusstsein für gute, regionale Lebensmittel stärken.
  • Für diverse Projekte im Bereich Klimaschutz arbeitet das Haus mit MyClimate zusammen. Gäste können unter anderem einen CO2-kompensierten Aufenthalt buchen.
  • Um komplett in den Prozess der vollumfänglichen Nachhaltigkeit involviert zu werden, hat sich das Resort mit dem ibex fairstay Label zertifizieren lassen.
  • Das Haus ist an Green Pearls angeschlossen, die führende Datenquelle für nachhaltige Plätze weltweit. Das Cervo wurde aufgrund nachhaltiger Kompetenz und grüner Projekte kritisch geprüft und ausgewählt.
  • Das Hotel spendet einen Teil seiner Einnahmen an die Organisation WIR - Water is Right, die sich weltweit für den Zugang zu sauberem, bezahlbarem Trinkwasser und sanitären Einrichtungen einsetzt.
  • Mehr Infos zu den Projekten finden Sie hier.

Mai 2021

Short Facts

  • Architektur

    mls architekten

  • Innenarchitektur

    Dreimeta

  • Ausstattung

    Betten von Hästens

  • Land | Region

    Schweiz

  • Standort

    Zermatt

  • Kategorien

    Berghotel

  • Webseite

    www.cervo.swiss

  • Zimmeranzahl

    54 Zimmern und Suiten

  • Memberships & Zertifikate

    Aufgrund des ganzheitlichen nachhaltigen Engagements wurde das Cervo von hotelleriesuisse mit der “Sustainable Living”-Kategorie klassifiziert.

  • Energiekonzept

    Erdwärme, Wärmerückgewinnungssystem und Photovoltaik

Nicht geeignet für Menschen, die...

  • nicht gerne am Berg wohnen

  • eine Abneigung gegen das Treppensteigen haben

  • es sehr vornehm mögen

  • klassischen Schweizer Grandhotel-luxus erwarten

Unsere Bewertung

  • Architektur

    Alpiner, aber moderner Holzhaus-Dorfcharakter

  • Interior

    Neben dem gestalterischen Aspekt waren bei der Ausstattung im Sinne der Nachhaltigkeit Hochwertigkeit und Langlebigkeit zentrale Entscheidungskriterien. Natürlichen Materialien und Farbtöne spiegeln die umherliegende Bergwelt wider. Zudem finden sich reichlich Einflüsse und Mitbringsel von Reisen rund um den Globus wieder.

  • Atmosphäre

    Ski-Spass und Achtsamkeit finden hier Hand in Hand statt. Beides jedoch immer mit Fokus auf bewusstes Leben.

  • Viel Raum

    Die Zimmer gehen von kompakt bis großflächig. Wie viel Raum Sie brauchen und wollen, bestimmen Sie also selbst. Die Sonnen-Terrasse ist großzügig bemessen; in den Restaurants sitzt man eher beieinander.

  • Wie bei Freunden

    Die Atmosphäre ist lässig, es wird geduzt und die Inhaber sind immer wieder gegenwärtig...

  • Kindred Spirits

    Trotz der drei verschiedenen Wohn-Angebote treffen sich hier Menschen, die open minded sind und das Leben "bewusst" genießen.

  • Nachhaltigkeit

    Die ökologische und soziale Verantwortung ist ein zentraler Grundsatz des Resorts. Wo immer möglich, arbeitet das Cervo mit lokalen Materialien, Zutaten, Lieferanten und Dienstleistern zusammen. Mit der eigenen Erdwärmepumpe, einem modernen Wärmerückgewinnungssystem und Photovoltaik deckt das Haus bis zu 95 Prozent des Energiebedarfs für Warmwasser und Heizung selbst ab.

  • Soulfood

    Drei Restaurants (Madre Nostra, Ferdinand und Bazaar) mit italienischer, schweizer und orientalischer Küche bieten viel Abwechslung unter einem Dach. Die Produkte sind bio und mit Sorgfalt verarbeitet. Eine Bar (Grapes & Juniper) mit 40 verschiedenen Gin-Sorten und Weinen aller Art verführt zu einem langen Abend.

  • Kunst

    Es gibt unzählige stimmungsvolle Dekorationen; von Mitbringseln aus fernen Ländern bis hin zu Trockenblumensträußen, sogar im Skikeller. Stylish und originell...

  • Mindfulness

    Meditation, Yoga, Coaching-Sessions, Massagen, Hot-Pool, Dampfbad und ein Onzen mit atemberaubender Sicht auf das Matterhorn

  • Aktivität

    Direkter Zugang zur Skipiste, Kletterwand und Wandern rund ums Matterhorn: Sie müssen sich nur entscheiden! Bei schlechtem Wetter warten sehr gute Yoga-Sessions.

  • Adult Only

    Das Hotel ist nicht nur für Erwachsene.

  • Kids & Grown ups

    Kinder sind hier willkommen. Es gibt u.a. einen Spielplatz, Familienzimmer, Betreuung für die Kleinen sowie Kindermahlzeiten.

  • 🦴

    Haustiere sind erlaubt. Ggf. zahlen Sie eine Extra-Gebühr für das Mitbringen von Fiffi & Co.