Lagerfeuer mit Stylefaktor

Müssen Abzugsrohre immer rund und Outdoor-Kamine immer eingebaut sein? Diese neu gedachte Variante mit doppelwandigem Feuerraum und klappbaren Seitenwänden ist verschiebbar, weil nicht an die Wand angeschlossen. Perfekt für geschmackvoll-gemütliche Sommerabende im Garten oder auf der Hotelterasse!

Unter dem Namen dyook bringen Martin und Stefan Schiffeler (eigentlich Eventausrichter) einen klug überdachten Outdoor-Kamin auf den Markt. Von Anbeginn an waren kompromisslose Qualität bezüglich Materialien, Design und Funktion beim Entwurf von höchster Priorität. Gefertigt wurde dyook aus nachhaltigem, 8 mm dickem Edelstahl und in Deutschland. Grundelement des Kamins ist ein doppelwandiger Feuerraum mit klappbaren Seitenwänden, der auf einem Standfuß steht. Durch seine effiziente Wärmedämmung reflektiert der Kamin die erzeugte Hitze so, dass man sich unbedacht in seiner Nähe aufhalten kann. Das heißt auch: Abgasführung und Funkenflug wurden beim Bau des Outdoor-Kamins so berechnet, dass eine minimalisierte Rauch- und Aschebelastung unter hohen Sicherheitsaspekten gewährleistet wird.

Eckiger Schlot & klappbare Seitentüren

Für die Schiffelers, die eigentlich aus der Veranstaltungstechnik kommen, zählten beim Bau des Kamins jedoch nicht nur durchdachte Funktion und Sicherheitsaspekte, sondern auch Design-Elemente. So sollte die Aufteilung der Verhältnisse von Schornstein und Feuerraum einer aus jedem Blickwinkel geometrischen Ästhetik folgen. "Die meisten Produkte auf dem Markt vereinen eckige Feuerräume mit runden Abzugsrohren (...) Dabei wäre ein eckiger Schlot aus unserer Sicht wesentlich ästhetischer", so Martin Schiffeler, der Konstrukteur unter den beiden kreativen Köpfen. Die klappbaren Seiten ermöglichen es, das Feuer von allen Blickrichtungen her betrachten zu können.

Aufbau und Konstruktion

Der Kamin besteht aus wenigen Bauelemente. Zur Montage wird der Kamin selbst auf eine Basis aufgesteckt. Alle Bauteile sind als Schweißkonstruktion vollständig aus Edelstahl gefertigt, die sichtbaren Oberflächen mit hitzebeständigem Ofenlack im Einbrennverfahren überzogen. Hierdurch wird eine optimale Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit erreicht. Zum Schutz und als Wärmereflektor sind alle Teile, die mit dem Feuer in Berührung kommen, mit Vermiculite-Steinen verkleidet. Der Kamin verfügt über herausnehmbare Front-Paneele mit abschraubbaren Griffen und besitzt eine Schornsteinhaube mit Funkenschutzgitter.

Hier zur Website

Fotos: © dyook

Beitrag teilen:
Melden Sie sich jetzt für unseren monatlich erscheinenden Newsbrief an!