Ameron Neuschwanstein | Füssen

Zu Füßen der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau mit Blick auf einen der schönsten Seen der Region und im Rücken die Ammergauer Alpen; dieses Hotel hat sich einen wahrlich exquisiten Platz ausgesucht...

...wo wir einen märchenhaften Aufenthalt hatten.

Das "Ameron Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa" liegt zwischen den beiden Königsschlössern Hohenschwangau und Neuschwanstein am Fuße der Allgäuer Alpen. Mit Blick auf den Alpsee, der als Lieblingsbadesee des Märchenkönigs Ludwig II. galt, auf das Gebirgspanorama und umgeben von Wäldern verschmelzen im Ameron Natur und Kultur. Und das spürt man nicht nur in der Umgebung des Hotels, sondern auch im Innern.

Bereits wenn man von der Hauptstraße in Schwangau Richtung Königsschlösser abbiegt, nimmt man die magische Atmosphäre auf, die diesen Ort umgibt. Kein Wunder, denn hier wurde bayerische Geschichte geschrieben. Und das Schöne ist: Im Ameron Neuschwanstein angekommen hört dieser geschichtliche Bezug nicht etwa einfach auf.

Tradition trifft auf Moderne, Geschichte auf Zeitgeist

Mit dem Ameron Neuschwanstein wurde ein traditionsreiches Gebäudeensemble neu belebt. Die drei Hohenschwangauer Häuser Alpenrose, Jägerhaus und Lisl, deren Geschichte bis in die Zeit der königlichen Hofhaltung zurückreicht, wurden saniert und gingen beim Bau des Alpsee Resort & Spa mit zwei Neubauten namens Galeria und Seehaus eine spannungsreiche Symbiose ein. Der architektonische Charme der Bestandshäuser blieb erhalten, während ihr Interieur behutsam umgestaltet wurde. Einzig das pittoreske Jägerhaus wurde nahezu vollständig im Originalzustand belassen.

Königliche Luft schnuppern – auch im Hotel

Antiquitäten, Betten mit Baldachinen und bemusterten Tapeten in den historischen Gebäuden: Das Ameron bietet seinen Gästen wahrlich einen märchenhaften Aufenthalt.

Ein warmes Farbkonzept und die Verwendung natürlicher Materialien wie Holz, Leder und Leinen knüpfen an die ursprüngliche Ausstattung der historischen Räume an und wurden zeitgemäß interpretiert. In Kombination mit minimalistischen Accessoires, zurückhaltenden Farbakzenten und einem ausgesuchten Design-Mobiliar entstand hier ein Ambiente, das die Tradition von Hohenschwangau ebenso in sich trägt wie den Zeitgeist.

Das gastronomische Herzstück des Ameron Neuschwanstein bilden die historischen Bestandsgebäude Alpenrose und Lisl sowie das Bräustüberl. Jedes der drei Häuser wartet mit einem sorgsam abgestimmten gastronomischen Konzept auf und geht so auf unterschiedliche Bedürfnisse und Zielgruppen ein. Ergänzt werden die Restaurants durch die neu eingerichtete Ludwig Bar, die als zentraler Treffpunkt des gesamten Hotels dient.

Das sollte man wissen: Um das Hotel herum befinden sich mit den Königsschlössern und dem Alpsee gleich mehrere touristische Hotspots der Gegend. Was heißt, dass es hier, je nach Zeit (z.B. in den Ferien) und Wetter (im Sommer oder bei kaiserlichem Winterwetter), recht voll werden kann.

(Stand: August 2021)

Short Facts

  • Architektur

    Architekt Wegmann & BKLS Architekten + Stadtplaner

  • Innenarchitektur

    Landau + Kindelbacher Architekten Innenarchitekten GmbH

  • Ausstattung

    Ein Großteil der Möbel wurden von Landau + Kindelbacher in Zusammenarbeit mit der GH hotel interior group entworfen und von GH gefertigt. Ebenso der Innenausbau.

  • Land | Region

    Deutschland (Bayern)

  • Standort

    Hohenschwangau (bei Füssen)

  • Kategorien

    Berghotel

  • Webseite

    ameronhotels.com

  • Zimmeranzahl

    136 Zimmer und Junior Suiten

  • Memberships & Zertifikate

    Traveller Choice Award , Holiday Check 5,6/6
    Fallstaff Hotelguide 91 von 100 hervorragend
    IHK Ausbildungsbetrieb

  • Energiekonzept

    Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung; Blockheizkraftwerk zur Wärmeerzeugung.

Unbedingt machen

  • Im Sommer im kristallklaren Wasser des Alpsees baden.

  • Eine Wanderung um den Alpsee machen (ca. 5 km) - am besten in den frühen Morgenstunden, bevor die Touristen kommen.

  • einen Kaiserschmarrn im ehemaligen königlichen Jagdhaus auf dem Tegelberg essen (hoch und runter geht's auch mit der Gondel)

Nicht geeignet für Menschen, die...

  • nicht gerne Urlaub an einem touristischen Hotspot machen.

Unsere Bewertung

  • Architektur

    Tradition trifft auf Moderne: Das Fundament des Ameron Neuschwanstein bilden die drei Traditionshäuser am See. Das über 100 Jahre alte Gebäudeensemble, dessen touristische Geschichte bis in die Zeit der königlichen Hofhaltung zurückreicht, wurde unter strengen Auflagen saniert und durch die beiden Neubauten mit modernster Architektur zu einem harmonischen Gesamtkomplex verbunden.

  • Interior

    Ein warmes Farbkonzept und die Verwendung natürlicher Materialien wie Holz, Leder und Leinen knüpfen an die ursprüngliche Ausstattung der historischen Räume an und werden zeitgemäß interpretiert. In Kombination mit minimalistischen Accessoires, zurückhaltenden Farbakzenten und einem ausgesuchten Design-Mobiliar entsteht eine Atmosphäre, die die Tradition von Hohenschwangau ebenso in sich trägt wie den Zeitgeist. Coronabedingt darf in manchen Bereichen keine Dekoration stehen, u.a. Barbereich, manche Restaurantbereiche - durch das unfreiwillige Weglassen merkt man erstmal wie wichtig diese für ein stimmiges Gesamtkonzept ist.

  • Atmosphäre

    Die große Lobby bietet vom Bibliotheksbereich, über die Kaminecke viele Sitzgelegenheiten zum Entspannen, Lesen, Rotwein trinken oder um sich mal mit dem Laptop zurückzuziehen. Ein stimmiges Lichtkonzept lädt zum längeren Aufenthalt ein. Lobby ist der falsche Begriff - eher ein elegantes Wohnzimmer...

  • Viel Raum

    Für den Naturliebhaber, den Kulturinteressierten, den Geschäftsreisenden und die Hochzeitsgesellschaft, bietet die weitläufige Anlage mit ihren verschiedenen Häusern und Stilrichtungen viel Raum.

  • Kindred Spirits

    Die gemeinsame Klammer der Interessen sind die Natur und die Kultur, die das Allgäu, der Alpsee und die Königsschlösser bieten. Durch die Weitläufigkeit des Hotels bleiben die Gäste eher unter sich.

  • Nachhaltigkeit

    Energieeinsparung: Strom fließt in den Hotelzimmern nur, wenn es wirklich nötig ist; Viele Lampen reagieren auf Bewegungsmelder und leuchten nur nach Bedarf.

    Abfalltrennung: Es wird konsequent getrennt und Mitarbeiter werden geschult.

    Wassereinsparung: Wasserhähne beinhalten spezielle Perlatoren, die den Wasserstrahl mit Luft anreichern. So wird der Verbrauch von Trinkwasser gesenkt; In allen WCs werden 2-Stufen-Spülungen verwendet.

    Heizen: Blockheizkraftwerk zur Wärmeerzeugung, mit den Abgasen wird das Wasser erwärmt.

    Lüften: Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

    Lebensmittelrettung: Gäste können sich die Reste ihrer nicht aufgegessenen Mahlzeiten kostenlos einpacken lassen.

  • Soulfood

    Das Herzstück bildet dabei das Restaurant „Lisl“. Hier wird eine moderne alpine Küche mit ausgesuchten, mehrheitlich regionalen Produkten und Spezialitäten zelebriert. Gekocht wird nach dem Prinzip „Farm to Table“: nachhaltig erzeugte Lebensmittel aus der Umgebung frisch auf den Tisch. Die „Lisl“ wurde bereits mit dem German Wine List Award 2019 ausgezeichnet. Ergänzt wird das gastronomische Angebot durch das „Schloss Braustüberl“ mit Lieblingsgerichten aus Bayern. Im Alpenrose am See Restaurant & Café genießen Gäste sowohl drinnen als auch auf der großzügigen Terrasse einen fantastischen Blick auf den Alpsee sowie das Schloss Hohenschwangau.

  • Kunst

    Die im Hotel präsentierte Kunst soll eine Beziehung zur Region herstellen sowie der kulturinteressierten Zielgruppe und der gehobenen Ausrichtung des Hauses entsprechen. Besonders hervorzuheben ist die Nähe von Natur und Kultur in dieser Umgebung.
    INSTALLATIONEN: e.lin, Franz Erwin Wiegerling, Bad Tölz, MALEREI: Kilian Lipp, Bad Hindelang, FOTOGRAFIE: Cordula Flegel, Schliersee. Aus der Sammlung des Wittelsbacher Ausgleichsfonds stammen Gemälde in der Lobby.

  • Mindfulness

    Das 4 elements spa bietet auf 850 qm in seiner Schlichtheit der Architektur mit Natursteinwänden und -Böden eine Komposition aus Raum, Zeit und Natur, die Wohlbefinden, Gesundheit und ausgleichende Energie verspricht. Separater Anwendungsbereich, Fitness-Bereich & Yogaraum, Damen Spa mit Sauna und extra Ruheraum.

  • Aktivität

    Die großartige Landschaft rund um die Anlage bietet den perfekten Ausgangspunkt für zahlreiche und unvergessliche Aktivitäten. Von Wandern, Radfahren, Schwimmen bis Klettern und Gleitschirmfliegen. Die zwei kulturellen Hauptattraktionen - die Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein thronen über dem Hotel.

  • Kids & Grown ups

    Jeden Tag gibt es eine „Kids Splash Time“ von 14.00 – 16.00 UHR im 4 elements spa. Ein weiteres Kinderprogramm gibt es jedoch nicht.

  • 🦴

    Hunde sind herzlich willkommen, gegen Berechnung eines geringfügigen Aufpreises. Sogar ein gemütliches Bettchen ist vorhanden.