Castel Hörtenberg | Bozen

Umgeben von einem üppigst grünen Garten liegt das Fünfsterne-Hotel als stilvolle Ruheoase nur wenige Fußmarsch-Minuten vom Zentrum von Bozen entfernt. Dank gelungener Rundum-Restaurierung harmonieren historisches Ambiente und moderne Gestaltung.

Über 500 Jahre war das Castel Hörtenberg ein bedeutsamer Adelssitz im Zentrum von Bozen. Vor dem letzten Besitzerwechsel versank es vernachlässigt in einen Dornröschenschlaf. Aus ihm hat es die Unternehmerfamilie Podini vor vier Jahren mit einer Rundum-Restaurierung geweckt. Seither erinnern hohe Stuckdecken, zarte Fresken, Türme, mächtige Mauern und eine imposante Steintreppe mit einem schmiedeeisernen Geländer an die bewegte Geschichte des Renaissance-Palais.

Kontrastierend dazu gibt bei der Inneneinrichtung – bis auf wenige, ausgewählte Antiquitäten – klares, zeitgenössisches Design den Ton an. Als Dekoration dienen Blumensträuße mit Blüten aus kunstvoll gefaltetem Papier. Ergebnis ist ein Fünfsterne-Ambiente ohne jeden Anflug von historisierendem Kitsch – angefangen bei den geschmackvollen Räumen des Lobby- und Restaurant-Bereichs im Erdgeschoss über die großflächigen Flure auf jeder Etage bis zu den 21 Zimmern und Suiten, die sich auf ihnen verteilen und alle einen individuellen Charakter haben.

Neues Wohngefühl mit alter Bausubstanz

Denn die alte Bausubstanz wurde nicht entkernt und vereinheitlich, sondern liebevoll jede Besonderheit wie Nischen, Erker, Vertäfelungen oder Kachelöfen hergerichtet und einbezogen. Neu hinzugekommen sind lediglich drei Suiten mit direktem Gartenzugang, der gedimmt beleuchtete Wellnessbereich mit Saunen, Ruhe- und Behandlungsräumen gleich daneben und der Pool im Freien davor, den hohe Bäume und üppig grünende Beete umgeben.

Nach der Premiere mit Castel Hörtenberg möchte Familie Podini an weiteren Orten in Italien historische Gebäude mit überschaubarer Zimmerzahl kaufen und mit Fingerspitzengefühl in Hotels umwandeln – möglichst auch an einem See, in den Bergen sowie am Meer – immer nach dem Motto "klein und fein".

(Stand: Juli 2022)

Short Facts

  • Architektur

    Projectteam Bozen, Architekt Peter Kompatscher

  • Innenarchitektur

    Arch. Peter Kompatscher und Inhaberin Anna Podini

  • Land | Region

    Italien (Südtirol)

  • Standort

    Via Monte Tondo, 4
    39100 Bozen
    Kartenansicht

  • Kategorien

    Stadthotel

  • Webseite

    castelhoertenberg.com

  • Zimmeranzahl

    24

  • Memberships & Zertifikate

    Select, Tales Hotel Collections, XO private, Wedaways
    Zertifikat: Plastic free

Unbedingt machen

  • bei schönem Wetter: auf der Terrasse frühstücken, einen Aperitif nehmen oder zu Abend essen

  • den Tag mit einer Trainingseinheit im hoteleigenen Fitnessstudio beginnen und sich danach im Pool abkühlen

Nicht geeignet für Menschen, die...

  • sich zwischen meterdicken Mauern eingeengt fühlen.

  • legeres Ambiente unaufdringlicher Eleganz vorziehen.

Unsere Bewertung

  • Interior

    Von außen hat das Castel Hörtenberg seinen geschichtsträchtigen Charme beibehalten, innen gelingt der Spagat zwischen Tradition und Moderne mit gekonnten Eingriffen, wo Veränderungen – zum Beispiel für die offenen Bäder der Zimmer oder die Lofts im zuvor unbewohnten Dachgeschoss – notwendig waren. Verstaubte Nostalgie wie in anderen Schlosshotels ist hier tabu. Alle Innenräume sind weiß gestrichen und ebenso sparsam wie geschmackvoll möbliert. Holz, Polster und Vorhänge in Braun-, Beige-, Grau- und Blautönen und effektvoll platzierte Leuchten sorgen für dezente Behaglichkeit.

  • Atmosphäre

    Der Eindruck der Exklusivität beginnt auf dem langen Weg vom Tor zum Castel. Drinnen strahlt es hinter dicken Mauern Ruhe und einen schnörkellosen Sinn für Hochwertiges und Historie aus.

  • Viel Raum

    Die kleinsten Zimmer sind 25, die größte Suite (Stube) ist stolze 85 Quadratmeter groß. Platz bieten auch die großzügige Lobby und der gepflegte Garten, der inmitten eines dicht bebauten Stadtviertels mit engen Gassen wie eine grüne Oase wirkt.

  • Wie bei Freunden

    Das junge Personal ist ausgesucht höflich, freundlich und hilfsbereit, die Inhaber-Familie jedoch nicht im alltöglichen Hotel-Geschehen präsent.

  • Kindred Spirits

    Im Castel Hörtenberg mieten sich bevorzugt Deutsche, Österreicher, Schweizer und Amerikaner ein. Gäste bleiben eher unter sich und gehen tagsüber ihrer Wege. Abends essen viele auch außer Haus, weil es kein Halbpensions-Angebot gibt.

  • Nachhaltigkeit

    Für alle Stoffartikel von Frotteewäsche über Handtücher bis hin zu Bettlaken wird Bio-Baumwolle verwendet. Kosmetikartikel sind vollständig biologisch abbaubar und hergestellt aus natürlichen Essenzen. Einwegartikel aus Plastik werden nicht verwendet.

  • Soulfood

    Küchenchef Rocco Marino aus Potenza/Basilikata hat ein Faible dafür, Südtiroler Küche mit mediterranem Einfluss puristisch neu zu interpretieren. Das verwendete Olivenöl stammt von einem Grundstück der Podinis am Gardasee. Eigener biodynamischer Wein kommt von ihrem Weingut namens Ampeleia in der Toskana. In den kühlen Monaten kann man ihn und Südtiroler Tropfen im urigen Gewölbe-Weinkeller degustieren und dort auch zu Abend essen.

  • Kunst

    Im Hotel werden ausgewählte Einzelstücke aus der Kunstsammlung von Familie Podini gezeigt.

  • Aktivität

    Der Fitnessraum im Erdgeschoss ist mit Technogym-Geräten ausgestattet. Vor der Tür warten Leihräder, mit denen man durch Bozen fahren kann. Zu den berühmten Laubengängen sind es zu Fuß wenige Minuten. Die Bergbahn nach Oberbozen liegt in Sichtweite. Sie überwindet in nur zehn Minuten 950 Höhenmeter und sorgt so für wohltuende Sommerfrische an heißen Tagen im Tal.

  • Spa & Treatments

    Zum kleinen, feinen "Spa à la Carte"-Angebot gehören Weintherapiebehandlungen genauso wie japanische "Massagen für ewige Jugend" oder indonesische Heißölmassagen mit Gewürzfruchtstempel.

  • Kids & Grown ups

    Es gibt keine speziellen Einrichtungen oder Angebote für Kinder. Lärmende Rabauken wären hier fehl am Platz, statt dessen sind gute Manieren und rücksichtsvolles Benehmen gefragt.

  • 🦴

    Das Mitbringen von Hunden ist möglich. Evtl. fallen Extra-Kosten an.